1. Wohin soll ich meine Teile einschicken?

Du hast bei uns einen Motor bestellt, einen Zylinder zum Schleifen, Gehäuse zum Ausdrehen oder ähnliches und willst die Teile einschicken. Wohin damit? An unsere Firmenadresse:

ZT-Tuning
Neupertstr.4
08523 Plauen

Bitte darauf achten, dass die Teile gut verpackt sind. Bei unzureichender Verpackung können Laufbuchsen oder Kühlrippen abbrechen, herausragende Teile (Kurbelwellen) durch die Pakete schlagen usw. Wir erleben das leider viel zu oft! Bei Motoren ist unbedingt darauf zu achten, dass das Öl abgelassen wird (Getriebedeckel demontieren). Im schlimmsten Fall wird euch vom Paketdienst eine Rechnung für die Reinigung des Lieferfahrzeuges zugesandt, sollte Öl aus dem Paket laufen. Bei den meisten Paketdiensten gilt ein Paket als gut verpackt, wenn es einen Fall aus zwei Metern Höhe schadlos übersteht!

Bitte immer Ihre Kopie der Bestellbestätigung ausdrucken und beilegen.

2. Was bedeutet Altteile bzw. Abgabevergaser?

Für einige Artikel sind Abgabeteile erforderlich. Wenn ihr einen Zylinder schleifen wollt, müsst ihr den als Abgabeteil einschicken. Egal ob Serienzylinder oder Tuningzylinder, jeder Zylinder von uns wird bei Ankunft beschriftet und sortiert, somit ist sichergestellt, dass ihr genau euren Zylinder wiederbekommt. Austauschteile gibt es bei uns nicht. Auch bei Motoren wird genau euer angelieferter Motor bearbeitet oder regeneriert.

3. Wann wird meine Bestellung versendet?

Alle Artikel die auf Lager sind werden so schnell wie möglich verschickt, sowie wir den Zahlungseingang registriert haben. Bei Paypal ist das regulär sofort nach der Bezahlung der Fall, Überweisung per Vorkasse dauert 1-2 Tage (wir versenden erst nach Geldeingang, Kopien der Überweisungsbelege werden nicht akzeptiert). Nachnahmesendungen gehen auch sofort heraus.

Mit längeren Lieferzeiten muss bei Artikeln mit Wartezeit gerechnet werden, unter anderem alle Motoren, Tuning Zylinderkits usw. Wir versuchen die Lieferzeiten so aktuell wie möglich bei den Artikeln darzustellen, dann seht ihr gleich, wann ihr ungefähr mit der Lieferung rechnen könnt.

Gesamtlieferzeit = Lieferstatus (Herstellungszeit des Artikels) + Lieferzeit (Versandzeit des Artikels durch DPD)

4. Warum müssen die Nummern auf den Motorenhälften identisch sein?

An der Aufhängung des Motorblocks stehen auf beiden Seiten meist dreistellige Kennzahlen. Diese müssen identisch sein. In der Fertigung werden die Motorhälften nach der Vorbearbeitung paarweise verschraubt und erst danach werden alle Lagersitze in einer Achse gespindelt, damit die Lagersitze auch exakt zueinander fluchten. Nur so wird Rundlauf und damit lange Lebensdauer der Lager und Wellen erreicht.

ZT-Tuning bearbeitet nur Motoren, bei denen die Kennziffern identisch sind